Omelette mit Anchovis

aidscha bil anschudscha sind Omlette mit Anchovis. Sie werden auf einem Petersiliebett serviert. Dies ist kalt oder warm möglich.

Omelette mit Anchovis

By 23. September 2015

  • Prep Time : 10 minutes
  • Cook Time : 25 minutes

Ingredients

Instructions

  1. Die Frühlingszwiebeln klein hacken und in eine Pfanne mit 2 EL bereits erhitztem Öl geben. Die Zwiebeln glasig braten. 
  2. In eine große Schüssel die geriebene Kartoffel sowie die klein geschnittenen Anchovis sowie die gehackte Petersilie und das Kamoun mischen.
  3. Dann die Eier einschlagen und dazumischen. Das Ganze mit Salz und Pfeffer abschmecken. 
  4. Die gebratenen Frühlingszwiebeln dazumischen und kräftig rühren. 
  5. In die Pfanne die letzten 3 EL Öl geben und leicht erhitzen. 
  6. Die Masse in die Pfanne geben, diese zudecken und 15-20 Minuten bei leichter Hitze garen. 
  7. Dann den Deckel entfernen (wenn die Masse fest geworden ist), die Masse auf einen Teller stürzen und gewendet zurück in die Pfanne geben. 
  8. Die Masse in der Pfanne von der anderen Seite auf die gleiche Weise, jedoch nur 3 Minuten, ebenfalls garen. 
  9. Die Omelette wie einen Kuchen in dreieckige Teile aufschneiden.
  10. Die Teile von der breiten Seite zu kleinen Hörnchen rollen und mittels Zahnstocher feststecken. 

Die Röllchen auf einem Teller im Petersiliebett kalt oder warm servieren.

Print
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)
Loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.