Lammkeule mit Burgul

Fachda danij bil burgul ist eine Lammkeule gefüllt mit Burgul. Burgul ist vorgekochter Weizen. Das Hauptgericht wird oft mit grünen Bohnen und Reis serviert.

Lammkeule mit Burgul

By 30. Mai 2016

  • Prep Time : 25 minutes
  • Cook Time : 2h 10 min

Ingredients

Instructions

  1. In einem Topf  das Wasser zum Sieden bringen, den Burgul darin bei bedecktem Topf ca. 10-25 min bei schwacher Hitze ziehen lassen. Den Topf vom Herd nehmen, noch weitere 10 min ruhen lassen, dann den Burgul herausnehmen.
  2. Koriandersamen und Kamounsamen in wenig Öl rösten. Dann die Zwiebel in 2 EL Öl anbraten, den Knoblauch zugeben und weiter braten, bis die Zwiebel goldgelbe Farbe angenommen hat.
  3. Zimt, Rosinen, Pinienkerne und Pfefferminze und den Burgul zugeben. Die Hälfte des Korianders und Kamouns hinzufügen, die Mandeln ebenfalls und zuletzt alles mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  4. Die Lammkeule waschen und trocknen, dann mit Salz und Pfeffer einreiben. Dann die ausgelöste Hälfte der Keule mit der Burgulmasse füllen und mit einem Küchenfaden verschließen.
  5. In einer großen Pfanne in Öl die Keule von allen Seiten anbraten.
  6. Danach im Rohr bei ca. 180-200 Grad zusammen mit Fleischbrühe, Zitronensaft, dem restlichen Koriander und Kamoun ca. 2 Stunden garen. Nach weiteren 10 min kann die Keule in Teile geschnitten werden.
  7. Die Fleischstücke mit dem Bratensaft übergießen und mit grünen Bohnen und Reis (nach Wunsch auch Knoblauch) servieren.
Print
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)
Loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.