Gebratenes Kokonuss-Hähnchenfilet

Die Marinade einige Stunden zuvor zubereiten, damit diese für das gebratene Kokuss-Hähnchenfilet (sudur feraach mahamara bi dschus al hind) einziehen kann. Es wird Weißbrot dazu gereicht.

Gebratenes Kokonuss-Hähnchenfilet

By 18. November 2015

  • Prep Time : 3h 00 min
  • Cook Time : 15 minutes

Instructions

  1. In eine Schüssel den Joghurt sowie alle Gewürze, Zitronensaft und 2 EL Öl geben, alles mischen und darin für mehrere Stunden die in dünne Scheiben oder Streifen geschnitten Hähnchenfilets marinieren. 
  2. Dann die Hähnchenfilets auf die Stäbchen aufziehen (wie auffädeln). 
  3. Paniermehl und Kokosraspel mischen und die Hähnchenfilets damit panieren und in Öl braten.

Zweite Variante: Die Hähnchenfilets nicht paniere, dafür jedoch grillen. Die Zutaten für die Sauce am besten einen Tag vorher mischen und ziehen lassen. 

Hähnchen und Sauce mit Weißbrot servieren.

Print
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)
Loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.